Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen und die Datenschutzrichtlinie finden Sie hier.

Kastellstrasse 4 | 8623 Wetzikon
Pflegetipps

Sie können die einwandfreie Funktion und die Lebensdauer Ihres ECOM Gerätes wesentlich beeinflussen,
wenn Sie die folgenden Hinweise beachten:

Pflegetipps für JN & KD

Tägliche Kontrollen

Feinstaubfilter auf Feuchtigkeit, Russ- und Staubpartikel überprüfen (Sichtkontrolle) bei Grau- oder Schwarzverfärbung ersetzen, ebenfalls bei
  Kondensatwassertropfen und Übersäuerung Filter ersetzen.

Feinfilter am Frischluft-Schlauchanschluss auf Verunreinigungen kontrollieren.
Purafil-Gasfilter
  Sichtkontrolle auf Verfärbung. Bei Verfärbung Granulat ersetzen


• Mann-Filter in der Schlauchleitung auf Verunreinigungen überprüfen.
  Grau- oder Schwarzverfärbung = unbedingt ersetzen, ansonsten muss mit einer starken Verschmutzung der Pumpe gerechnet werden. (Nur
  Originalfilter verwenden, ansonsten kann es durch gelöste Partikel zu Pumpenstörungen führen).


Entleeren Sie nach jeder Messung den Abgasschlauch, indem Sie den Schlauch vom Gerät entfernen und austropfen lassen. Legen Sie die
  Sonde in offenem Zustand in den Koffer (Restkondensat kann dadurch austrocknen).
• Nach Abschluss der letzten Messung eine Sichtkontrolle auf Russrückstände an der Sonde durchführen und Sonde allenfalls reinigen.
Schlauchleitung mit Sonde, wenn möglich über Nacht aufhängen und trocknen lassen.
Schlauchleitung, Netzkabel und Gerät mit feuchtem (nicht nassem) Lappen reinigen (keine Putzmittel verwenden).

Zusätzlich 1 x wöchentlich

O-Ringe an Schlauchanschlüssen, Deckel von Kondensatglas (über Feinstaubfilter) und Abgassonde kontrollieren und mit Brigon
  Pumpenschmieröl einfetten.
Sensorenwerte kontrollieren (siehe Bedienungsanleitung)

Wichtig: keine ölhaltigen Werkzeuge, Ersatzteile oder gar Testflüssigkeit im Koffer mitführen.

Pflegetipps für J2K/N & EN

Tägliche Kontrollen

Feinstaubfilter auf Feuchtigkeit, Russ- und Staubpartikel überprüfen (Sichtkontrolle) bei Grau- oder Schwarzverfärbung ersetzen, ebenfalls bei
  Kondensatwassertropfen und Übersäuerung Filter ersetzen.

Purafil-Gasfilter
  Sichtkontrolle auf Verfärbung. Bei Verfärbung Granulat ersetzen

Entleeren Sie nach jeder Messung den Abgasschlauch, indem Sie den Schlauch vom Gerät entfernen und austropfen lassen. Legen Sie die
  Sonde in offenem Zustand in den Koffer (Restkondensat kann dadurch austrocknen).

• Nach Abschluss der letzten Messung eine Sichtkontrolle auf Russrückstände an der Sonde durchführen und Sonde allenfalls reinigen.

Schlauchleitung mit Sonde, wenn möglich über Nacht aufhängen und trocknen lassen.

Schlauchleitung, Netzkabel und Gerät mit feuchtem (nicht nassem) Lappen reinigen (keine Putzmittel verwenden).

Zusätzlich 1 x wöchentlich

O-Ringe an Schlauchanschlüssen, Deckel von Kondensatglas (über Feinstaubfilter) und Abgassonde kontrollieren und mit Brigon Pumpenschmieröl einfetten.

Sensorenwerte kontrollieren (siehe Bedienungsanleitung)

Wichtig: keine ölhaltigen Werkzeuge, Ersatzteile oder gar Testflüssigkeit im Koffer mitführen.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung
Ihr Service-Team






webdesign by schneider services Disclaimer | Sitemap